// EntheoBlog

Volltext: "OKI C5540 MFP - ist das nun Marketing oder Blödheit?"

createOption('InternetAddress','Automatically create links for internet addresses ?','yesno','yes'); $this->createOption('NewWindow','Open links in a new window?','yesno','no'); $this->createOption('MailAddress','Automatically create links for mail addresses ?','yesno','yes'); $this->createOption('RewriteMailAddress','Rewrite mail addresses with [at] and [dot]?','yesno','yes'); $this->createOption('at','Placeholder for @','text','[at]'); $this->createOption('dot','Placeholder for .','text','[dot]'); } function getEventList() { return array('PreItem', 'PreComment'); } function Treatment($_text) { global $CONF, $blog; if ($this->getOption('NewWindow') == 'yes') { $nw="onclick=\"javascript:window.open(this.href, '_blank'); return false;\""; } if ($this->getOption('InternetAddress') == 'yes') { $_text = preg_replace('/(\s)([http|https|ftp|file]+:\/\/[a-zA-Z0-9_?=&%;+-.\/]*)/si','\1\2',$_text); $_text = preg_replace('/(\s)(www\.[a-zA-Z0-9_?=&%;+-.\/]*)/si','\1\2',$_text); } $at = $this->getOption('at'); $dot = $this->getOption('dot'); if ($this->getOption('MailAddress') == 'yes') { if ($this->getOption('RewriteMailAddress') == 'no') { $_text = preg_replace('/(\s)([a-zA-Z0-9\._-]+@[a-zA-Z0-9\._-]+\.[a-zA-Z]{2,5})/s','\1\2',$_text); } else { $_text = preg_replace('/(\s)([a-zA-Z0-9\._-]+)@([a-zA-Z0-9\._-]+)\.([a-zA-Z]{2,5})/s','\1\2'.$at.'\3'.$dot.'\4',$_text); } } if ($this->getOption('MailAddress') == 'no' && $this->getOption('RewriteMailAddress') == 'yes'){ $_text = preg_replace('/(\s)([a-zA-Z0-9\._-]+)@([a-zA-Z0-9\._-]+)\.([a-zA-Z]{2,5})/s','\1\2'.$at.'\3'.$dot.'\4',$_text); } return $_text; } function event_PreItem($_data) { $_data[item]->body = $this->Treatment($_data[item]->body); $_data[item]->more = $this->Treatment($_data[item]->more); } function event_PreComment($_data) { $_data['comment']['body'] = $this->Treatment($_data['comment']['body']); } function supportsFeature ($what) { switch ($what) { case 'SqlTablePrefix': return 1; default: return 0; } } } ?>

12 October

OKI C5540 MFP - ist das nun Marketing oder Blödheit?

Wenn man sich heutzutage ein teures Gerät kauft (wie für die Praxis meiner Mutter geschehen), so sollte man zumindest bei Firmen mit guten Namen davon ausgehen können, dass sich die Ingenieure genügend viele Gedanken machten bei der Konstruktion des Gerätes.

Leider ist dem nicht so. Erleben durfte ich das an einem Multifunktionsgerät der Firma OKI (C5540 MFP) mit einem Preis jenseits der Neidgrenze. Im Falle dieses Gerätes ging die Problematik noch ein wenig weiter als nur bis zu mechanischen Verschlussmechanismen aufklappbarer Teile aus Plastelaschen (Verschluss wird durch Deformation beim öffnen und schließen erreicht).

Nach dem Zusammenbau des Gerätes war der erste Augenschein (bis auf die labilen Verschlussmechanismen) ja noch sehr gut. Der Druck geht zügig, das Druckbild ist einem LED-Drucker mit vier separaten Farbtrommeln entsprechend sehr gut und der Papiereinzug kommt auch mit welligem Papier zurecht (das Papier wird auf dem Weg durch den Drucker an einem statisch aufgeladenen Plasteband klebend transportiert, so dass es auf dem Druckweg in jedem Falle plan liegt). Mit 16 Seiten in Farbe und 24 Seiten in s/w ist das Gerät erstaunlich zügig und der Geräuschpegel hält sich in Grenzen.

Doch dann der zweite Blick. Das Gerät ist primär ein Drucker mit aufgebautem Scanner, der eine nette Funktion beherbergt - er kann die gescanten Seiten nicht nur drucken sondern auch selbständig auf einem vorher definierten Server ablegen oder per eMail an vorher manuell festzulegende Mailadressen bzw. an ein Adressbuch schicken. Der Scan wird als PDF angehängt, dessen Kompressionsgrad man vorher festlegen kann. Im Auslieferungszustand erfolgt die komplette Konfiguration über den Scanner bzw. das dort eingebaute Netzwerkmodul mit eigener Config-Website.

Direkt am Gerät kann man mit einer Taste einstellen, ob man nun gerade kopieren oder an ein Netzwerkziel scannen möchte ... bingo!: die Default-einstellung ist auf "Send" (also Scan und speichern) gelegt. Es ist nicht möglich, diesen Default zu ändern. Wenn man "Kopie" auswählt, so springt die Einstellung nach ca. 30 Sekunden zurück auf "Send". Jedes Mal, wenn der Modus auf "Kopie" gewechselt wird, muss der Scanner und der Drucker erst warmlaufen (im Idealfalle 5 Sekunden, normalerweise aber 20 Sekunden). In dieser Warmlaufzeit kann keine Aktion durchgeführt werden, Tastendrücke merkt sich das Gerät nicht. Die Oki-Hotline zu diesem Sachverhalt zu befragen war ein Spaß - ich konnte den Satz noch nicht mal zuendereden, geschweige denn meine Frage überhaupt loswerden. In dem Moment wo ich das Wort "Modus" erwähnte kam die Antwort "geht nicht". Die Frage danach, wann Oki denn reagieren wird auf die offensichtlich häufigen Kundenanfragen, konnte man mir ebenso nicht beantworten.

Nungut. Ich hatte ja bei der Hotline angerufen weil eine mitgelieferte Software zur Konfiguration des Gerätes übers Netz nicht funktionierte (obwohl das Gerät erkannt wurde). Da kam als erstes die Frage, ob ich das Netzwerkkabel denn am Scanner oder am Drucker angeschlossen hatte ... obwohl am Drucker kein Anschluss dafür vorhanden ist. Meine diesbezügliche Nachfrage wurde mit "war ne Fangfrage ... ich wollte nur sicherstellen, dass es keine Spaßfehlermeldung ist ... wir müssen das fragen" beantwortet. Jedenfalls schickte man mir dann eine neue Softwareversion, mit der es klappte. Grundlegende Dinge konnte man nun also einrichten - aber für ein netzwerkfähiges Gerät waren die Möglichkeiten doch enttäuschend klein.

Hmmm ... so eine Frage wie oben stellt man aber nicht einfach so, auch nicht als "Fangfrage" (wirklich dämliche Begründung). Duch eines der "Info-tools" (PrintSuperVision.net) informiert, dass das Gerät einen Druckserver beinhaltet, machte ich mich also auf die Suche nach diesem. Per Netzwerkschnittstelle konnte ich den aber beim besten Willen nicht finden. Da musste also wieder so ein Marketing-Gag dahinter stecken. Ein Blick auf die Rückseite des Gerätes offenbarte eine Schraube an einer Stelle, wo diese eigentlich nicht hingehörte - Schraube ab, kunsvoll befestigte Plasteabdeckung (die sah wirklich so aus, als ob sie direkt zum Gehäuse gehörte) abgemacht und einen angeschlossenen und funktionstüchtigen Netzweranschluss gefunden. Ab dem Moment wurden dann auch so komische Einstellungen am Druckerpanel sinnvoll, die was von IP-Adresse usw. erzählten. Die Hardware, die ich auf diese einfache Weise eingeschaltet hatte war also ein OKILAN 8100e Druckserver. Man kann also zwei Netzkabel an die Kiste hängen und Scanne und Drucker getrennt benutzen. Das halte ich für ein Feature.

Tja, jedenfalls kann der Drucker nun auch auf POP3-Server zugreifen, sich Mails abholen und die PDF-Anhäge bzw. txt-Anhänge direkt drucken. Der Drucker kann auch Warnmeldungen an Admin-Adressen verschicken, wenn Toner alle ist oder Papier usw. Außerdem ist der Drucker nun übers Netz als Windows PnP-Gerät erreichbar.

Leider ist das Handbuch zu dem Drucker so wenig aussagefähig wie möglich. Es wird quasi ausschließlich der Scanner beschrieben, ich musste mir also ein Handbuch eines baugleichen Druckers holen um auch dessn Menüstruktur erklärt zu bekommen. Ebenso das Handbuch zum OKILAN 8100e. Beides hätte man auf der Handbuch-CD mitliefern können.

Ich verstehe aber beim besten Willen nicht, warum dem Kunden eine so weitreichende Funktion vorenthalten werden sollte. Dieser Druckserver wertet den Drucker erheblich auf und lässt den Preis etwas gerechtfertigter erscheinen. Dass die Begündung für den automatisch in den seltenst benutzten Modus wechselnden Kopierer: "der kann sonst nicht in den Stromsparmodus schalten" für mich nicht zu den Glanzleistungen rhetorischer Übungen gehört, sollte verständlich sein. Als Begebung des Problems hab ich dann dem Hotlinemitarbeier der im zweiten Teil des Gespräches anwesend war, meine Überegung mitgeteilt, dass ich ins Gehäuse des Gerätes unter den Knopf eine Eisenplatte kleben werde und auf den Knopf einen Magneten. Damit bleibt der immer gedrückt und das Problem ist gelöst. Die Reaktion auf der anderen Seite der Leitung sagte mir, dass ich damit wohl ins Schwarze getroffen hatte.

[Druckversion direkt zum Drucker senden]

Geschrieben von harko um 19:37:57 Uhr - Kategorie: Technik
Karma: 9 [+/-]
Trackback
Derzeit keine Trackbacks vorhanden.
Mit dieser TrackBack url kann der Beitrag verlinkt werden (right-click, copy link target). Wenn Ihr Blog keine Trackbacks anbietet, kann Ihr Trackback manuell durch dieses Formular eingebaut werden .

Comments
createOption('InternetAddress','Automatically create links for internet addresses ?','yesno','yes'); $this->createOption('NewWindow','Open links in a new window?','yesno','no'); $this->createOption('MailAddress','Automatically create links for mail addresses ?','yesno','yes'); $this->createOption('RewriteMailAddress','Rewrite mail addresses with [at] and [dot]?','yesno','yes'); $this->createOption('at','Placeholder for @','text','[at]'); $this->createOption('dot','Placeholder for .','text','[dot]'); } function getEventList() { return array('PreItem', 'PreComment'); } function Treatment($_text) { global $CONF, $blog; if ($this->getOption('NewWindow') == 'yes') { $nw="onclick=\"javascript:window.open(this.href, '_blank'); return false;\""; } if ($this->getOption('InternetAddress') == 'yes') { $_text = preg_replace('/(\s)([http|https|ftp|file]+:\/\/[a-zA-Z0-9_?=&%;+-.\/]*)/si','\1\2',$_text); $_text = preg_replace('/(\s)(www\.[a-zA-Z0-9_?=&%;+-.\/]*)/si','\1\2',$_text); } $at = $this->getOption('at'); $dot = $this->getOption('dot'); if ($this->getOption('MailAddress') == 'yes') { if ($this->getOption('RewriteMailAddress') == 'no') { $_text = preg_replace('/(\s)([a-zA-Z0-9\._-]+@[a-zA-Z0-9\._-]+\.[a-zA-Z]{2,5})/s','\1\2',$_text); } else { $_text = preg_replace('/(\s)([a-zA-Z0-9\._-]+)@([a-zA-Z0-9\._-]+)\.([a-zA-Z]{2,5})/s','\1\2'.$at.'\3'.$dot.'\4',$_text); } } if ($this->getOption('MailAddress') == 'no' && $this->getOption('RewriteMailAddress') == 'yes'){ $_text = preg_replace('/(\s)([a-zA-Z0-9\._-]+)@([a-zA-Z0-9\._-]+)\.([a-zA-Z]{2,5})/s','\1\2'.$at.'\3'.$dot.'\4',$_text); } return $_text; } function event_PreItem($_data) { $_data[item]->body = $this->Treatment($_data[item]->body); $_data[item]->more = $this->Treatment($_data[item]->more); } function event_PreComment($_data) { $_data['comment']['body'] = $this->Treatment($_data['comment']['body']); } function supportsFeature ($what) { switch ($what) { case 'SqlTablePrefix': return 1; default: return 0; } } } ?>

schrieb:

hehe wir haben den drucker jetzt seid dem 29.04. und ich denk mir langsam "geldverschwendung"

bei uns wird auch immer so eine testseite ausgedruckt, darüber kann mir auch niemand was richtiges sagen.

ich dachte am anfang "Endlich, Endlich kontakt"...mit den außererdischen natürlich (so symbole und zeichen etc.)

wie auch immer, netter text, sollte sich jeder mal vor dem kauf durchlesen...
Erstellt am 05/06/08 um 15:04:08
Add Comments